Story

Die «appli-tech digital» war ein Erfolg

Am 17. Februar 2021 ist die «appli-tech digital» erfolgreich zu Ende gegangen. Während zwei Wochen haben sich rund 3700 Expertinnen und Experten aus der Maler- und Gipserbranche, dem Trockenbau und der Dämmung an der «appli-tech digital» informiert.

Vom 3. bis 17. Februar 2021 fand die appli-tech erstmals im digitalen Format statt. Insgesamt haben sich 3700 Fachpersonen für die «appli-tech digital» registriert. Jeder Besucher und jede Besucherin hat sich durchschnittlich 6 Mal an der «appli-tech digital» eingeloggt und dabei 25 Beiträge der Aussteller angeschaut. Den Fachpersonen standen rund 230 Beiträge der Aussteller sowie 23 Referate in 14 Webinaren zur Verfügung. All diese Inhalte sind auf grosses Interesse gestossen: So wurden während der «appli-tech digital» rund 90'000 Seitenaufrufe verzeichnet.

Gemeinsam etwas bewirkt

Mit diesen Zahlen zeigen sich die Verantwortlichen zufrieden: «Ich freue mich, dass wir mit der ‹appli-tech digital› in der Branche etwas bewegen konnten. Wir haben etwas Neues gewagt und viele positive Feedbacks erhalten», sagt Messeleiterin Ursula Gerber.

Im Sommer 2020 musste die appli-tech, die Fachmesse für die Maler- und Gipserbranchen, Trockenbau und Dämmung, aufgrund der Corona-Pandemie ins Jahr 2022 verschoben werden. Damit sich die Branche trotzdem treffen und über Neuheiten sowie Trends informieren konnte, haben die Organisatoren mit der «appli-tech digital» eine optimale Alternative geschaffen. 

Auch Mario Freda, Zentralpräsident des SMGV und Präsident des Messekomitees zieht ein positives Fazit. Es sah sowohl für die gesamte Branche als auch für den SMGV einen Mehrwert: «Wir konnten Dank der ‹appli-tech digital› unseren bewährten Marktblitz trotz Veranstaltungsverbot als Webinar durchführen.» Dies war ein wichtiges Instrument, um auch in dieser Zeit mit den Mitgliedern und weiteren Interessierten im Austausch zu bleiben.

«appli-tech digital»-Award

Im Rahmen des «appli-tech digital» wurden verschiedene Awards für die Beiträge mit dem meisten Applaus vergeben. Über 4000 Mal haben diverse Personen applaudiert. Nun ist klar, wer jeweils in den Kategorien sowie die Gesamtpreise gewonnen hat.
Zu den Gewinnern

Publikumspreis beim «Schweizer Preis für Putz und Farbe»

Auch beim «Schweizer Preis für Putz und Farbe» konnte das Publikum mitbestimmen und kürte mit seinem Applaus den Publikumspreisträger.
Zum Ergebnis

webuild.plus

Nach der «appli-tech digital» geht die digitale Reise weiter – auf dem digitalen Branchentreffpunkt webuild.plus.
Weitere Informationen

appli-tech 2022

Schon bald trifft sich die Branche wieder vor Ort in den Hallen der Messe Luzern. Die nächste appli-tech, Fachmesse für Maler- und Gipserbranche, Trockenbau und Dämmung, findet vom 2. bis 4. Februar 2022 bei der Messe Luzern statt.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info